Beratungsangebote bei MED

(English version below)

 

Arbeitsmedizinische Vorsorgen und Beratungsangebote zu SARS-CoV-2

 

Die Betriebsärzte und -ärztinnen stehen für individuelle arbeitsmedizinische Beratungen auch zu Fragen rund um SARS-CoV-2 zur Verfügung, z.B. bei Fragestellungen wie Unsicherheiten bezüglich einer persönlichen besonderen Gefährdung, Ängsten und psychischen Belastungen im Zusammenhang mit Covid-19 oder anhaltenden Beschwerden nach einer Covid-19-Erkrankung. Diese Beratungen erfolgen im geschützten Raum und unter dem Schutz der ärztlichen Schweigepflicht. Falls sich hieraus die Empfehlung für spezielle Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz ergibt, wird dies an den Vorgesetzten nur weiter vermittelt, wenn die betroffene Person damit einverstanden ist.

Kontakte MED:

Telefon: MED-CN 0721 608 22067, MED-CS  0721 608 44313

E-Mail:   MED-CN: termine-cn∂med.kit.edu, MED-CS: termine-cs∂med.kit.edu

 

 

MED Advisory Services

Medical Consultation Services Offered by MED

Preventative Occupational Medical Care and Medical Advice on SARS-CoV-2

The company physicians of MED are also available for individual occupational health consultations on questions related to SARS-CoV-2, e.g. questions such as uncertainties regarding a personal special risk or persistent complaints after a Covid-19 illness

Fears and psychic stress may also be subject of this consultation that takes place in protected space under medical confidentiality. Medical advice may also be given by phone. If the consultation results in the recommendation of special protection measures at the workplace, this will only be communicated to the superior, if the person affected agrees.

Please do not hesitate to contact MED.

Phone: MED-CN 0721 608 22069, MED-CS  0721 608 44313

Email:   MED-CN: termine-cn∂med.kit.edu, MED-CS: termine-cs∂med.kit.edu