Willkommen

Die Medizinischen Dienste auf einen Blick      

Die Aufgaben der Medizinischen Dienste des KIT erstrecken sich über folgende Gebiete:

 

 

Es ist gesetzliche Aufgabe der Betriebsärzte, den Arbeitgeber in Fragen des Arbeitsschutzes, der Unfallverhütung und des Gesundheitsschutzes zu beraten und zu unterstützen.

Dies beinhaltet Leistungen angefangen bei der medizinischen Prävention über die Erkennung von arbeitsbedingten Erkrankungen bis hin zur Rehabilitation.

Beschäftigte, die das Angebot zur Gesundheitsförderung am KIT durch die Medizinischen Dienste näher kennenlernen möchten, bisher aber keinen Termin für eine arbeitsmedizinische Vorsorge erhalten haben, können gerne direkt bei den Medizinischen Diensten einen Termin zu einem Erstkontakt (Campus Nord Tel. 22069 oder Campus Süd Tel. 44313) vereinbaren.

Als Regionales Strahlenschutzzentrum stellen die Medizinischen Dienste die Anlaufstelle
bei betrieblichen Strahlenunfallsituationen dar (insbesondere medizinische Betreuung bei
Strahlenunfällen gemäß Strahlenschutzverordnung).

Liaison Institute (LI) der Weltgesundheitsorganisation (WHO)
zu Themen des Strahlenunfallmanagements.

 

_blank
Covid-19-Impfangebot

Die Medizinischen Dienste unterstützen im Auftrag des Präsidiums die Impfstrategie des Bundes und leisten somit einen Beitrag in der Bewältigung der Pandemie. Die Impfaktionen des Jahres 2021 sind abgeschlossen. Für Januar 2022 sind bereits weitere Aktionen geplant.

 

Mehr
_blank
MED teilt mit:

Aktuelle Informationen / Empfehlungen zum Thema CORONAVIRUS 

Mehr